gezeichneter Plan der Baugruppe

Die Baugruppe

Mit dem "Marktplatz Rheinland" wird im Freilichtmuseum ein weiterer großer Baustein des kulturgeschichtlichen Bogens entstehen, der sich dann vom 15. Jahrhundert bis in die jüngste Vergangenheit ziehen wird. Die neue Baugruppe wird sich dabei der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts widmen und somit zeitlich an die Dauerausstellung "WirRheinländer" anknüpfen.

Modell der Baugruppe

Idee der Baugruppe

Die neue Baugruppe Marktplatz Rheinland widmet sich der der Zeit von 1945 bis zum frühen 21. Jahrhundert. Sie zeigt die Urbanisierung des ländlichen Raumes, verbunden mit der Auflösung traditioneller ländlicher Ortsbilder.

Verbundprojekt

Behelfsheime und Baracken, Siedlerstellen und Eigenheime – das Bauen nach dem Zweiten Weltkrieg führte zu einem grundlegend veränderten Bild vom ländlichen Raum und steht inzwischen im Fokus der freilichtmusealen Forschung.

Fahrt mit dem Transporter den Museumsberg hoch. Foto: LVR-Freilichtmuseum Kommern, Andrea Nowotny

Translozierung

Eine Translozierung von Gebäuden, die Stein auf Stein gebaut wurden, unterscheidet sich wesentlich von der Umsetzung eines Fachwerkauses.

mehr zur Translozierung

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober:
Täglich 9-19 Uhr

1. November bis 31. März:
Täglich 10-17 Uhr

Öffnungszeiten, Anfahrt und Eintrittspreise

Öffnungszeiten des Gastronomiebetriebes in der Gaststätte Watteler

Sommersaison (2. April - 3. November)
Dienstag bis Donnerstag und Samstag bis Sonntag,
12 bis 18 Uhr
Küche 12 bis 16:30 Uhr
in den Schulferien NRW auch freitags geöffnet.

Wintersaison (4.November bis 1. April): geschlossen

Zur Gaststätte Watteler aus Eschweiler über Feld

Kontakt

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Eickser Straße
53894 Kommern
Tel. 02443 / 99800
Mail: kommern@lvr.de

LVR-Freilichtmuseum Kommern

Zur Homepage des Freilichtmuseums